Trächtigkeits-Tagebuch B-Wurf

Tag 30
Am Vormittag war nochmals Bürotime. Auf dem Morgen-Spaziergang haben wir Leone (Tervuerenrüde) getroffen, Chili & Kayra hatten mega Spass mit ihm, 1 Hunde-Tennisball für 3 Hunde, war lustig🤣 Am Nachmittag war der Spaziergang etwas kürzer als sonst, da es stundenlang kräftig geregnet hat. Meine Girls waren nicht traurig, wir haben unser tägliches Training nach drinnen verlegt. Heute ist bereits Halbzeit bei Chili in Sachen Trächtigkeit. Ihr gehts prima, sie ist mega relaxt und geniesst das Leben
Tag 29
Wieder hat eine neue Arbeitswoche begonnen. Morgens war Büro angesagt. Am Nachmittag haben wir uns wie üblich mit Oxana getroffen und haben einen langen Spaziergang an den Lütschinen (zuerst an der schwarzen, dann an der weissen) entlang bis zur Schmelzi gemacht. Nachher waren die Aufgaben für meine Weiterbildung an der Reihe. Und schon war die Zeit wieder um, Chili & Kayra schnell zum Hundehüti gebracht und dann ab ins Schulhaus. Welche Freude, als ich meine Girls später abgeholt habe😍😂
Tag 28
An diesem warmen Sonntag waren wir morgens und nachmittags am Wasser unterwegs. Am Morgen in Wilderswil/Bönigen, wo wir wieder viele bekannte Hunde getroffen haben. Am Nachmittag bei uns zuerst an der Schwarzen und anschliessend an der Weissen Lütschine entlang. Ich habe meinen Gemüsegarten endlich auf Vordermann gebracht, hoffentlich bleibts jetzt endlich sonnig und warm. Bei Chili sieht man bereits Bauch, ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich nur 6 Welpen sind😉 Sie ist sehr entspannt😊
Tag 27
Am Vormittag hatten wir frei, diesen Samstag war keine Welpenspielgruppe. Wir haben einen längeren Spaziergang über den Flugplatz gemacht und Momo (Langhaar-Weimaranerrüde) getroffen. Kayra konnte ihn sofort zum Spielen animieren. Am Nachmittag wollten wir eigentlich nur kurz spazieren gehen, da ich noch einige Arbeiten rund ums Haus zu erledigen hatte. Mit Anna als Begleitung ging der Spaziergang dann doch etwas länger... Chili & Kayra geniessen es immer sehr mit ihr😍
Tag 26
Am Morgen waren wir wieder im Büro, ich habe wie immer gearbeitet und die girls haben gechillt😂 Am Nachmittag haben wir uns mit Brandy in der Weissenau getroffen. Kayra hat mit ihrem ganzen Charme versucht, Brandy zum Spielen zu animieren, was ihr nur teilweise gelang. Auf dem einen Feld, wo das Gras bereits etwas höher war, haben sie dann doch noch gespielt, sie sind gehüpft wie die Känguruhs😆Es war trotz vielem Regen ein entspannter Nachmittag.
Tag 25
Heute war der grosse Tag für Chili und mich😊 Wir hatten am Nachmittag den Termin zur Ultraschall-Untersuchung. Kayra hat uns tatkräftig unterstützt, sie durfte auch mit, da Chili mit ihr beim Tierarzt viel entspannter ist. Der Moment, als das Bild mit dem ersten kleinen Lebewesen, bei dem man bereits den Herzschlag erkennen kann, auf dem Bildschirm auftaucht, ist einfach unbeschreiblich. Wir konnten mindestens 6 Welpen zählen. Beim A-Wurf hatten wir 3 gesehen und tatsächlich waren es dann 6🥰
Tag 24
Am Vormittag sind wir wieder mal in Bönigen am Brienzersee entlang gelaufen. Wir sind so richtig nass geworden und windig war es zudem auch🤨 Am Nachmittag sind wir nach Sigriswil zu meinem Chef gefahren, ich musste Unterlagen zum Bearbeiten abholen. Wir haben die Zeit genützt, um dort die Umgebung zu erkunden. Die Panorama-Hängebrücke über die Gummischlucht ist 340 Meter lang, wir sind sie hin und zurück gelaufen, Chili & Kayra haben das toll gemacht. Abends war wieder Kayra-Training angesagt.
Tag 23
Vormittags sind wir ins Büro gefahren. Meine Bürokollegin war auch da, sie ist die Mutter von Lara & Anna, meine Girls finden sie mega nett😍 Nachmittags sind wir in Wilderswil laufen gegangen. Das Erfolgserlebnis von heute: Kayra kann mit 10 Monaten endlich Pfote geben. Chili kann das in allen Variationen: linke Pfote, rechte Pfote, high five, high ten, Pfote auf den Fuss, aufs Knie, 1, 2 oder 4 auf dem Bodentarget etc. Kayra hatte bis anhin nur zugeschaut. Shapen lohnt sich eben doch!
Tag 22
Am Vormittag war wie jeden Montag Bürotime angesagt. Ich habe neue Sachen erledigen dürfen, es hat mega Spass gemacht und mein Chef war zufrieden😊 Am Nachmittag haben wir uns mit Oxana getroffen und sind eine lange Runde bei uns an der Lütschine entlang gelaufen. Wir haben ganz viele Wanderer und Biker getroffen. Anschliessend war bereits wieder Weiterbildung im Schulhaus angesagt, deshalb durften meine Girls zu meinem privaten Hundesitter im Dorf. Sie gehen sehr gerne dorthin😛😛😛
Tag 21
Am Vormittag haben wir einen langen Spaziergang im Wald gemacht. Wir haben ganz viele Sachen geübt und hatten viel Fun. Unterwegs haben wir eine Deutsche Dogge (Tigerdogge, Hündin) getroffen, Chili & Kayra haben grosse Augen gemacht, so grosse Hunde treffen wir relativ selten🙄 Am Nachmittag sind wir lange bei uns an der Lütschine entlang gelaufen und haben uns noch lange bei Nice (Labradorhündin) verweilt. Anschliessend war Arbeiten im Homeoffice sowie Lernen für die Schule angesagt🙁

Mehr anzeigen